Jeden Tag fast ne Minute Pause. Bis Ostern

Fastenzeit. Österliche Bußzeit. Zeit, sich für seinen Glauben Momente zu gönnen. „Gelassen“ die Arbeit leisten, für die man verantwortlich ist, die einem aufgetragen wird. Ein Vorsatz, den wir in diesem Jahr schon oft gehört haben. Die Realität ist häufiger anders. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bischöflich Münsterschen Offizialates möchten Ihnen und Euch deshalb in der vorösterlichen Fastenzeit 2016 Ruhepausen gönnen. #fastneminute. 40 Mal. Wir möchten Ihnen und Euch Atempausen ermöglichen.
Mit Bewegung im Bild. Oder ohne Bewegung. Mit Schnitt. Ohne Schnitt. Egal. Hauptsache es ist möglich, kurz zur Ruhe zu kommen, fastneminute. 
 
Dafür gibt es hier jeden Fastentag - wenn es klappt - ein kurzes Video. Immer bis spätestens 14:30 Uhr.